Water Treatment for Industry and Business

Industrial water treatment offers many fields of activity. If you are looking for a water treatment plant for your company, we gladly advise you. Due to our long-standing experience and our excellently trained employees, Alfiltra water experts always offer the perfect solution. During the planning process our product advisors gladly offer their help, during implementation we are perfectly equipped with our craftsmen and master craftsmen to install and maintain your water treatment plant.

 

Catering often requires diverse water treatment processes. For example, softened or high-purity water is needed for dishwashers. Hotels need softening plants to make cleaning bathrooms easier and washing laundry cheaper.

Medical technology is an utterly exciting area of water treatment. For the production and and manufacturing of medications or medical devices only the highest standards apply. Please look in the section "Water Treatment for Medicine".

Whether it is food (bottling of beverages, breweries, and many more) or chip production and many different areas, highest standards are needed for production. The water treatment should work reliably and efficiently. We offer you a complete solution for water treatment, no matter where your water is from and how it is used.

Electroplating companies have high expectations for their process water. Demineralized water is usually known to every electroplater. With the help of reverse osmosis and complete desalination we offer you suitable products to obtain the best results in electroplating.

We understand carwashes, solar cell cleaning companies, industrial laundry facilities and many more as industrial cleaning. In order to prevent stains on surfaces, the water has to be as clean as possible. A reverse osmosis plant is usually installed additionally to a softening plant. If an even better result is desired, complete desalination can be installed, too. This guarantees successful surface cleaning.

 

 

as of 
€5,790.00
Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost
Delivery Time : 3-5 Arbeitstage

Configure
wählbare Kapazitäten: 400 bis 1500 m³ x °dH
Nenndurchfluss (max. Durchfluss):
Anzahl Säulen: 2 (pendular)
Steuerventil: Clack WS 1.5 TWIN
Wasseranschluss: DN40 - 1 1/2''
Wasserbedarf tägl. ca.: bis 20.000 Liter
Two-column water softening plant for use in apartment buildings or in the industry with 2-CLACK control valves and 1.5 "water connection show product


Beliebte Fragen

Frage zu FILTRASOFT© Enthärtungsanlage Basic:
Frage: Hallo! Ich würde gerne ihre Empfehlung in Bezug auf die Resthaerte wissen. Wie hoch (bzw. wie klein) darf (soll) sie sein? Die zweite Frage bezieht sich auf die Möglichkeit der Verwendung von Anschlussschlauch mit Edelstahlumflechtung... .... Darf ich ihn als (Rest)Verbindung zwischen der Anlage (FILTRASOFT Basic) bzw. der Anschlussarmatur (mit Bypass und Prüfventil) und Hauptwasserleitung benutzen? Ich bedanke mich im Voraus
Antwort: Sehr geehrte Frau Gladko,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir empfehlen die Resthärte nicht höher als 4° dH einzustellen. Damit wird das Kalkproblem gelöst und es sind noch alle Mineralien in ausreichender Menge im Wasser vorhanden. Für die Ernährung ist der Kalziumgehalt des Wassers ohnehin nicht relevant, da das Kalzium hier als anorganisches Bikarnonat vorlieht. Dieses kann vom Körper nicht verarbeitet werden und wir ausgeschieden. Leider gibt es immer wieder Meldung, die anderes behaupten. Aus wissenschaftlicher Sicht sind diese Meldungen jedoch nicht haltbar. Sie entspringen eher den Werbekampagnen der Mineralwasserindustrie. Dort wird oft mit Sprüchen wie "wir decken den Kalziumbedarf für einen Tag" geworben, welche zwar von der Aussage bezüglich der Menge stimmen, jedoch ernährungsphysiologisch nicht haltbar sind.

Unsere Flexschläuche sind bis 16 bar geprüft und können in die Hauptleitung integriert werden. Es gibt diese Schläuche in verschiedenen Längen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Alfiltra-Serviceteam
 

Beiträge aus unserem Hilfecenter zum Thema Industry & Business

Warum braucht man einen Hauswasserfilter?

Einzel- oder Doppelenthärtungsanlage (Basic vs Duplex)

Umkehrosmose: Das Funktionsprinzip